Faber-Castell ist CO₂-neutral

Faber-Castell ist ganz und gar „grün“ – und das jetzt auch schwarz auf weiß: Der TÜV Rheinland attestiert dem weltgrößten Stiftehersteller, dass er CO₂-neutral wirtschaftet, da die firmeneigenen Wälder klimaschädliches Kohlenstoffdioxid absorbieren.

Pünktlich zum weltweiten Tag der Umwelt am 5. Juni kann Faber-Castell in Sachen Klimaschutz eine positive Bilanz ziehen: Ein Gutachten des TÜV Rheinland hat bestä-tigt, dass Faber-Castell mit den firmeneigenen Wäldern in Brasilien einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leistet. Die Forste absorbieren über 900.000 Tonnen CO₂ und binden damit um ein Vielfaches mehr Kohlenstoffdioxid als das Unternehmen weltweit ausstößt. Anders als Firmen, die ihre Klimabilanz durch den Zukauf von Emissionszertifikaten lediglich rechnerisch ausglei-chen, kann sich Faber-Castell als weltweit erstes Unternehmen der Schreibwarenbranche als vollständig klimaneutral bezeichnen.
Das einzigartige Aufforstungsprojekt im Südosten Brasiliens wurde bereits vor 30 Jahren von Firmenchef Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell initiiert. Rund 10.000 Hektar Brachland wurden mit Millionen von Setzlingen bepflanzt. Das FSC®-zertifizierte Holz aus diesen Wäl-dern dient heute der Versorgung des weltgrößten Werks in Sao Carlos, das eine Produktionska-pazität von mehr als 2 Milliarden Holzstiften pro Jahr hat. Neben der Ressourcensicherung spielt auch der respektvolle Umgang mit der Natur eine wichtige Rolle: Etwa 2.700 Hektar Wald blei-ben unberührt und haben sich zu einem Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten entwi-ckelt. Durch die konstante Wiederaufforstung der geernteten Baumreihen entsteht ein ökologisch geschlossener Kreislauf.
1761 gegründet ist Faber-Castell eines der ältesten Industrieunternehmen der Welt und in der 8. Generation in den Händen derselben Familie. Faber-Castell zählt weltweit zu den führenden Herstellern und Vermarktern von hochwertigen Produkten zum Schreiben, Malen und kreativen Gestalten – der Markenname hat Weltruf. Im Kernbereich holzgefasste Stifte ist die Unterneh-mensgruppe mit mehr als 2 Milliarden Blei- und Farbstiften pro Jahr der bedeutendste Hersteller der Welt. Im Geschäftsjahr 2013/14 verzeichnete Faber-Castell einen Umsatz von rund 531 Mil-lionen Euro.